Initiativen

Nutzen Sie unsere Plattform, um Ihre Initiative zur Kreislaufwirtschaft zu bewerben. Füllen Sie dazu das verlinkte Formular aus und senden Sie es an office@circularfutures.at.

Gerne informieren wir Sie zu Entwicklungen auf unserer Online-Plattform. Melden Sie sich am besten gleich für unseren Newsletter an und bleiben Sie auf dem Laufenden!

  • KATCH_e - Knowledge Alliance on Product-Service Development towards Circular Economy and Sustainability in Higher Education

    http://www.katche.eu/de/uber-das-projekt/ziele/

    Organisation/Unternehmen

    LNEG (Portugal), Partner in Österreich: Österreichisches Ökologie-Institut und TU Wien

    Art der Organisation/des Unternehmens

    NGO oder NGO-Netzwerk

    Sektor

    Bau- und Möbelbranche

    Schwerpunkt

    Design

    KATCH_e vereint 11 Partner aus vier EU-Ländern (Österreich, Dänemark, Spanien und Portugal), um die Kompetenzen zur Entwicklung von kreislauforientierten und nachhaltigen Produkt-Dienstleistungen in der Bau- und Möbelbranche zu stärken. Wir entwickeln Ausbildungsmaterialien, um die Kreislaufwirtschaft in der Bau- und Möbelbranche zu etablieren. Die Inhalte richten sich an Studierende (Design, Architektur u ä.) und Berufstätige der beiden Sektoren und konzentrieren sich im Speziellen auf die Entwicklung von nachhaltigen Produkt-Dienstleistungen im Sinne einer Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit. Der Aufbau der Wissensallianz wird durch EU Erasmus+ gefördert.

  • Organisation/Unternehmen

    Cleantech-Cluster / Business Upper Austria - OÖ Wirtschaftsagentur GmbH

    Art der Organisation/des Unternehmens

    Standortagentur

    Bundesland

    Oberösterreich

    Sektor

    Standortförderung

    Schwerpunkt

    Innovation und Investment

    Der Cleantech-Cluster vernetzt AkteurInnen - von Rohstoffproduktion, der verarbeitenden Industrie, Forschung, Maschinenbau, Recycling und Entsorgung - um gemeinsame Lösungen zu finden und neue Technologien zu entwickeln. Dabei kooperiert der Cleantech-Cluster branchenübergreifend mit seinen 10 Cluster-Initiativen in der Biz-Up (Kunststoff, Automobil, Möbel- und Holzbau, Lebensmittel, Medizintechnik, Mechatronik, IT, Software, Logistik und HR) und mit über 2000 Partnerunternehmen (vom Einzelunternehmen bis zum Milliardenkonzern). Um die Umsetzung speziell bei KMUs zu unterstützen betreut der Cleantech-Cluster auch EU-Projekte und bietet somit seinen PartnerInnen eine international ausgereifte Circular Economy Toolbox.