Online-Nachlese

Am 21. März 2018 fand im Haus der Europäischen Union in Wien die Auftaktveranstaltung der "Circular Futures- Plattform Kreislaufwirtschaft Österreich" statt. Gemeinsam mit hochkarätigen VertreterInnen von EU-Kommission und Parlament, der österreichischen Politik, Wirtschaft und Verwaltung, NGOs sowie VertreterInnen aus EU-Mitgliedstaaten, die nationale Strategien und Roadmaps zur Kreislaufwirtschaft entwickelt haben, diskutierten wir den Mehrwert verschiedener nationaler Ansätze, die geplanten Vorhaben der Regierung, wer die relevanten AkteurInnen für den Wandel sind und welche politischen Rahmenbedingungen es braucht. 

Auf diesen Seiten finden Sie den Veranstaltungsbericht mit einer Zusammenfassung der wichtigsten Diskussionspunkte, Präsentationen der ReferentInnen, Fotos der Veranstaltung sowie die Ergebnisse der vor der Veranstaltung durchgeführten Online-Umfrage.

Präsentationen

Die Videobotschaft der Frau Bundesministerin Elisabeth Köstinger können Sie hier anschauen.

TEIL 1: Europäische Union

2018 Circular Economy Package

Hugo-Maria Schally, Referatsleiter Nachhaltige Produktion, Produkte und Konsum, Generaldirektion Umwelt, Europäische Kommission

Die Präsentation können Sie hier herunterladen.

 

TEIL 2: EU-Mitgliedstaaten

Scotland's Making Things Last Strategy 

Callum Blackburn, Head of Policy and Research, Zero Waste Scotland, GB 

Die Präsentation können Sie hier herunterladen.

 

The Circular Economy in the Netherlands 

Harald Friedl, Geschäftsführer, Circle Economy, NL 

Die Präsentation können Sie hier herunterladen.

 

Circular Economy Roadmap in Finland

Laura Järvinen, Specialist, Circular Economy, Sitra, FI 

Die Präsentation können Sie hier herunterladen.

 

The Case of Slovenia: Preparing the Circular Economy Roadmap

Ladeja Godina Košir, Founder and Executive Director, Circular Change, SI  

Die Präsentation können Sie hier herunterladen.

 

Online-Umfrage: Ergebnisse

In Vorbereitung auf die Veranstaltung wurde unter den TeilnehmerInnen der Veranstaltung eine Online-Umfrage durchgeführt. Die Ergebnisse der Umfrage finden sie hier.