Roadmaps

Was ist eine Roadmap?

Aus dem Englischen übersetzt bedeutet der Begriff wörtlich Straßenkarte und wird in verschiedenen Branchen, vor allem aber im Bereich des Projektmanagements benutzt.

Er steht hier für eine Strategie, die ein Projekt mit einem etwas weiteren Zeithorizont in verschiedene strategische Schritte zerteilt, wobei auch Unsicherheiten und mögliche Szenarien zur Zielerreichung miteinbezogen werden. Die  Schritte können wiederum einzeln bewältigt werden und lassen sich am Ende leichter wieder zu einem Gesamtprojekt zusammensetzen.

Es soll durch eine Roadmap, wie eben bei einer Straßenkarte, beschrieben werden, wie ein Projekt von A nach B geführt und umgesetzt werden kann.

Die Europäische Kommission veröffentlicht sogenannte „Roadmaps“ (Fahrpläne) und Folgenabschätzungen in der Anfangsphase, um Bürger und Interessenträger über neue Initiativen sowie über Evaluierungen und Eignungsprüfungen von neuen Strategien und Rechtsvorschriften zu informieren.

Gerne informieren wir Sie zu Entwicklungen auf unserer Online-Plattform. Melden Sie sich am besten gleich für unseren Newsletter an und bleiben Sie auf dem Laufenden!

Aktuelle Roadmaps: